Ein agiles Mindset ist der Schlüssel zum Erfolg

Erfolg

In der heutigen rasanten Zeit sind wir permanent zum Handeln aufgefordert.

Doch bevor wir Entscheidungen treffen und aktiv handeln können,

brauchen wir die innere Bereitschaft, die eigene Zustimmung dazu.

Manchmal hinken unsere Gedanken und Emotionen dem  Veränderungswillen hinterher.

D.h.  unser Handeln ist nicht effektiv oder erfolgreich. Wir empfinden uns als unschlüssig, zögerlich oder auch verwirrt.

Wir wissen zeitweilig nicht, was der nächste richtige Schritt ist.

Möglichweise geraten wir mit Kolleg*innen, Vorgesetzten oder Partner*innen in schwierige Auseinandersetzungen oder Situationen.

Will man seine Ergebnisse im Außen verändern, tut man gut daran, zuvor die inneren Bewegungen und Denkmuster zu betrachten. Befolgen wir diese (wissenschaftlich bewiesene ¹) Erkenntnis nicht, ist es als ob wir die Fehler einer Datei auf dem Bildschirm unseres Computers mit Tipp Ex zu korrigieren versuchen.

Denn: Wer sich seiner “selbst bewusst ist”, seine Gedanken, Emotionen und Absichten kennt, handelt selbstverantwortlich und agil.

Die Übernahme von Selbst-Verantwortung in allen Lebensbereichen sowie eine Flexiblität im Denken und Handeln sind entscheidene Faktoren für Erfolg. Mit einem agilen Mindset kommen wir weiter.

Eine weitere Voraussetzung für Erfolg ist, sich Zeiten zum Innehalten zu nehmen:

  • Zeiten, in denen man sich Klarheit darüber verschafft, was das eigene Handeln (im Beruf) bestimmt
  • Zeiten, in denen man sich innerer und äußerer Begrenzungen bewusst wird und Bereitschaft entwickelt, diese zu überwinden
  • Zeiten, in denen man sich (gedanklich) neu ausrichtet und sich damit Erfolgserlebnisse schafft, die wirklich erfüllen.

In meiner Coachingpraxis am Kölner Ebertplatz eröffne ich Ihnen den Raum zum Innehalten, zum Frei-Denken und zur Weiterentwicklung.



Ein Life- / BusinessCoaching oder eine fachliche Beratung unterstützt Sie darin

  • Klarheit über Ihre momentane Situation zu gewinnen
  • berufliche oder persönliche Konflikte wirksam zu lösen
  • Ziele deutlicher zu fassen und tatsächlich zu verwirklichen
  • vom “GetriebenSein” zum “Sein” zu wechseln
  • gelassener in “stressigen” Zeiten zu agieren
  • tragfähige Entscheidungen zu treffen
  • in dieser komplexen Zeit agil zu handeln.

1: Buchtipp: David Servan-Schreiber: “Die neue Medizin der Emotionen” sowie Veröffentlichungen (Bücher/Vorträge) von Gerald Hüther, Filmtipp: “What the bleep do we know”

Empfehlenswerte Bücher